Unsere Zertifizierungen für die Shirts und Sweaters

Alles beruht auf Respekt. Ethisch und nachhaltig zu leben ist für uns selbstverständlich.

Weil wir mit sanften Materialien Ihre Haut respektieren, die Männer und Frauen, die Ihre Kleidung unter würdevollen Arbeitsbedingungen herstellen und auch unsere Umwelt.

Biobaumwolle
Stanley/Stella verwendet keinerlei konventionelle Baumwolle. Die meisten unserer Kleidungsstücke bestehen zu 100 % aus Biobaumwolle. Biobaumwolle ist eine Naturfaser, gentechnikfrei und viel sparsamer im Wasserbedarf als konventionelle Baumwolle. Und vor allem werden bei ihrer Herstellung keine Chemikalien (weder Kunstdünger noch Pestizide) verwendet, dafür aber Fruchtwechsel gefördert, um die Böden gesünder, fruchtbarer und feuchter zu halten. Die Abfälle beim Baumwollpflücken werden in der Futtermittelindustrie wiederverwendet.

GOTS-Zertifizierung: vier Buchstaben die alles verändern. 

Gots siegelGOTS ist die Abkürzung des Gütesiegels Global Organic Textile Standard. Die strengste Zertifizierung für Textilien aus ökologischen Fasern. Sie verfolgt die gesamte Produktionskette von den Baumwollfeldern an: von der Ernte bis zur Herstellung der Fasern, zum Zusammennähen der Teile, zum Endprodukt vor dem Druck und sogar zum Export unserer Kleidung! Sie zertifiziert, dass die Stanley-/Stella-Baumwolle ohne Gentechnik oder Chemikalien angebaut und ohne verbotene Giftstoffe verarbeitet und gefärbt wird. Außerdem gewährleistet GOTS entlang der gesamten Produktionskette die Einhaltung sozialer Standards der Internationalen Arbeitsorganisation.

OEKO-TEX: Der Kleidung können Sie blind vertrauen. 
ÖKO TEX SIEGELVertrauen kann man nicht kaufen, nur sich verdienen. Der OEKO-TEX-Standard 100 bescheinigt den Verzicht auf schädliche chemische Substanzen in sämtlichen Stanley-/Stella-Produkten mit seinem Label „Confidence in textile“. Ein unabhängiges Kontroll- und Zertifizierungssystem gewährleistet bei allen Roh-, Zwischen- und Endprodukten von Textilien eine besondere Beachtung:

  • des Vorsorgeprinzips, das bestimmte möglicherweise schädliche Stoffe verbietet, selbst wenn sie (noch) nicht gesetzlich verboten sind 

  • des Verzichts auf gesundheits- und umweltschädliche chemische Substanzen 

  • der Beschränkung des Bleigehalts in den Farbstoffen

Hinterlassen Sie einen Kommentar